Slideshow

(5 Bilder)

KinderPark Stadtt Garten

KinderPark stadtt garten
Die Überlagerung der freien Form des pavillonartigen Gebäudes mit einem klaren Raster, dem die Räume untergeordnet sind, sehen wir als Grundkonzept für unseren Entwurf. Das Gebäude positionieren wir abgerückt von der Straße im Park, an der Nordostseite wird es so noch von einer breiten Grünfläche – unter der Zugangsbrücke hindurch – gefasst und kann durchgehend umlaufen werden. Der Zugang liegt auf Straßenniveau und bildet im Gebäude eine Zwischenebene, die aufgrund der Höhendifferenz zu den Hauptgeschoßen Abstellnischen für Kinderwägen bereithält. Ein Halbgeschoß tiefer bzw. höher liegen die Gruppenräume. Die im Obergeschoß auskragende gedeckte Terrasse dient als weitere Bewegungsfläche für die Kinder. Ein begrüntes Atrium im Zentrum versorgt den Erschließungsbereich mit Tageslicht. 

  • Fakten
  • Status: offener Wettbewerb 2009 ohne Gewinner
  • Kategorie: öffentliches Gebäude, Kindergarten der Stadt Wien
  • Auftraggeber: Stadt Wien
  • Ort: Wien
  • Nutzfläche gesamt: ca. 2.000 m2
  • Bauweise: Massiv  
  • Projektpartner: Rita Pirpamer

KinderPark Stadtt Garten

Slideshow

(5 Bilder)

KinderPark stadtt garten
Die Überlagerung der freien Form des pavillonartigen Gebäudes mit einem klaren Raster, dem die Räume untergeordnet sind, sehen wir als Grundkonzept für unseren Entwurf. Das Gebäude positionieren wir abgerückt von der Straße im Park, an der Nordostseite wird es so noch von einer breiten Grünfläche – unter der Zugangsbrücke hindurch – gefasst und kann durchgehend umlaufen werden. Der Zugang liegt auf Straßenniveau und bildet im Gebäude eine Zwischenebene, die aufgrund der Höhendifferenz zu den Hauptgeschoßen Abstellnischen für Kinderwägen bereithält. Ein Halbgeschoß tiefer bzw. höher liegen die Gruppenräume. Die im Obergeschoß auskragende gedeckte Terrasse dient als weitere Bewegungsfläche für die Kinder. Ein begrüntes Atrium im Zentrum versorgt den Erschließungsbereich mit Tageslicht. 

  • Fakten
  • Status: offener Wettbewerb 2009 ohne Gewinner
  • Kategorie: öffentliches Gebäude, Kindergarten der Stadt Wien
  • Auftraggeber: Stadt Wien
  • Ort: Wien
  • Nutzfläche gesamt: ca. 2.000 m2
  • Bauweise: Massiv  
  • Projektpartner: Rita Pirpamer

KinderPark Stadtt Garten

KinderPark stadtt garten
Die Überlagerung der freien Form des pavillonartigen Gebäudes mit einem klaren Raster, dem die Räume untergeordnet sind, sehen wir als Grundkonzept für unseren Entwurf. Das Gebäude positionieren wir abgerückt von der Straße im Park, an der Nordostseite wird es so noch von einer breiten Grünfläche – unter der Zugangsbrücke hindurch – gefasst und kann durchgehend umlaufen werden. Der Zugang liegt auf Straßenniveau und bildet im Gebäude eine Zwischenebene, die aufgrund der Höhendifferenz zu den Hauptgeschoßen Abstellnischen für Kinderwägen bereithält. Ein Halbgeschoß tiefer bzw. höher liegen die Gruppenräume. Die im Obergeschoß auskragende gedeckte Terrasse dient als weitere Bewegungsfläche für die Kinder. Ein begrüntes Atrium im Zentrum versorgt den Erschließungsbereich mit Tageslicht. 

  • Fakten
  • Status: offener Wettbewerb 2009 ohne Gewinner
  • Kategorie: öffentliches Gebäude, Kindergarten der Stadt Wien
  • Auftraggeber: Stadt Wien
  • Ort: Wien
  • Nutzfläche gesamt: ca. 2.000 m2
  • Bauweise: Massiv  
  • Projektpartner: Rita Pirpamer
KinderPark Stadtt Garten
KinderPark Stadtt Garten
KinderPark Stadtt Garten
KinderPark Stadtt Garten
KinderPark Stadtt Garten

KinderPark Stadtt Garten

KinderPark stadtt garten
Die Überlagerung der freien Form des pavillonartigen Gebäudes mit einem klaren Raster, dem die Räume untergeordnet sind, sehen wir als Grundkonzept für unseren Entwurf. Das Gebäude positionieren wir abgerückt von der Straße im Park, an der Nordostseite wird es so noch von einer breiten Grünfläche – unter der Zugangsbrücke hindurch – gefasst und kann durchgehend umlaufen werden. Der Zugang liegt auf Straßenniveau und bildet im Gebäude eine Zwischenebene, die aufgrund der Höhendifferenz zu den Hauptgeschoßen Abstellnischen für Kinderwägen bereithält. Ein Halbgeschoß tiefer bzw. höher liegen die Gruppenräume. Die im Obergeschoß auskragende gedeckte Terrasse dient als weitere Bewegungsfläche für die Kinder. Ein begrüntes Atrium im Zentrum versorgt den Erschließungsbereich mit Tageslicht. 

  • Fakten
  • Status: offener Wettbewerb 2009 ohne Gewinner
  • Kategorie: öffentliches Gebäude, Kindergarten der Stadt Wien
  • Auftraggeber: Stadt Wien
  • Ort: Wien
  • Nutzfläche gesamt: ca. 2.000 m2
  • Bauweise: Massiv  
  • Projektpartner: Rita Pirpamer
KinderPark Stadtt Garten
KinderPark Stadtt Garten
KinderPark Stadtt Garten
KinderPark Stadtt Garten
KinderPark Stadtt Garten