Slideshow

(5 Bilder)

hdv graz

Haus des Verkehrs - Dominikanerkaserne Graz
Ein denkmalgeschützter Altbau, dessen interessante Struktur durch großzügige Entkernung offene, zusammenhängende Räume ermöglicht, und ein Neubau als Blick in die Zukunft des Verkehrs stellen eine sinnvolle Ergänzung dar. Die Bewegung als Hauptaspekt des Verkehrs wird durch Rampen und fließende Raumübergänge im Neubau spürbar und stellt im Altbau ein Mittel zur leichteren Orientierung dar: farbige Linien in Anlehnung an Netzplänen führen zur leichteren Orientierung durch das Gebäude.

  • Fakten
  • Status: offener Wettbewerb 2005
  • Kategorie: Arbeiten
  • Auftraggeber: Stadt Graz
  • Ort: Graz
  • Nutzfläche gesamt: ca. 4.000 m2
  • Bauweise: Sanierung, Umbau, Neubau Massiv  

hdv graz

Slideshow

(5 Bilder)

Haus des Verkehrs - Dominikanerkaserne Graz
Ein denkmalgeschützter Altbau, dessen interessante Struktur durch großzügige Entkernung offene, zusammenhängende Räume ermöglicht, und ein Neubau als Blick in die Zukunft des Verkehrs stellen eine sinnvolle Ergänzung dar. Die Bewegung als Hauptaspekt des Verkehrs wird durch Rampen und fließende Raumübergänge im Neubau spürbar und stellt im Altbau ein Mittel zur leichteren Orientierung dar: farbige Linien in Anlehnung an Netzplänen führen zur leichteren Orientierung durch das Gebäude.

  • Fakten
  • Status: offener Wettbewerb 2005
  • Kategorie: Arbeiten
  • Auftraggeber: Stadt Graz
  • Ort: Graz
  • Nutzfläche gesamt: ca. 4.000 m2
  • Bauweise: Sanierung, Umbau, Neubau Massiv  

hdv graz

Haus des Verkehrs - Dominikanerkaserne Graz
Ein denkmalgeschützter Altbau, dessen interessante Struktur durch großzügige Entkernung offene, zusammenhängende Räume ermöglicht, und ein Neubau als Blick in die Zukunft des Verkehrs stellen eine sinnvolle Ergänzung dar. Die Bewegung als Hauptaspekt des Verkehrs wird durch Rampen und fließende Raumübergänge im Neubau spürbar und stellt im Altbau ein Mittel zur leichteren Orientierung dar: farbige Linien in Anlehnung an Netzplänen führen zur leichteren Orientierung durch das Gebäude.

  • Fakten
  • Status: offener Wettbewerb 2005
  • Kategorie: Arbeiten
  • Auftraggeber: Stadt Graz
  • Ort: Graz
  • Nutzfläche gesamt: ca. 4.000 m2
  • Bauweise: Sanierung, Umbau, Neubau Massiv  
hdv graz
hdv graz
hdv graz
hdv graz
hdv graz

hdv graz

Haus des Verkehrs - Dominikanerkaserne Graz
Ein denkmalgeschützter Altbau, dessen interessante Struktur durch großzügige Entkernung offene, zusammenhängende Räume ermöglicht, und ein Neubau als Blick in die Zukunft des Verkehrs stellen eine sinnvolle Ergänzung dar. Die Bewegung als Hauptaspekt des Verkehrs wird durch Rampen und fließende Raumübergänge im Neubau spürbar und stellt im Altbau ein Mittel zur leichteren Orientierung dar: farbige Linien in Anlehnung an Netzplänen führen zur leichteren Orientierung durch das Gebäude.

  • Fakten
  • Status: offener Wettbewerb 2005
  • Kategorie: Arbeiten
  • Auftraggeber: Stadt Graz
  • Ort: Graz
  • Nutzfläche gesamt: ca. 4.000 m2
  • Bauweise: Sanierung, Umbau, Neubau Massiv  
hdv graz
hdv graz
hdv graz
hdv graz
hdv graz